I Fedeli

I Fedeli ist ein Ensemble, das sich auf Musik des 16. und 17. Jahrhunderts spezialisiert. Es wurde von Josué Meléndez und Nora Hansen gegründet, mit dem Ziel das Beste des Repertoires für Zink in verschiedenen Kombinationen wieder zu beleben und einem breiten Publikum zu präsentieren. Für Musik des 16. Jahrhunderts tritt I Fedeli in der für diese Zeit typischen Bläserbesetzung (Zink, Tenorzink, Pommer, Posaune, Dulzian) auf, die als Stadtpfeifer, Piffari, Ministriles und Town Waits in ganz Europa und der Neuen Welt verbreitet waren. Durch ihre vielfältigen Aufgaben in der Kirche, auf privaten Festen und öffentlichen Anlässen war ihr Repertoire breit gefächert und beinhaltete sowohl instrumentale als auch vokale Werke. In dieser Formation gewann das Ensemble den ersten Preis des International Young Artist Presentation 2009 in Antwerpen. Im 17. Jahrhundert bestanden diese Bläsergruppen vornehmlich aus Zinken und Posaunen und fanden, neben ihren ursprünglichen Aufgaben, auch Verwendung in der neu aufkommenden Form der Oper. In beiden Kombinationen arbeitet I Fedeli auch mit bestehenden Vokalensembles zusammen, wie Singstimmen Baselland, Ensamble Latinoamericano, Bacchanto und Cantus Cölln (Konrad Junghänel). Daneben realisiert I Fedeli Projekte in größerer Besetzung unter Einbeziehung spezialisierter Sänger, Viola da Gamba, Lirone, Cembalo, Orgel, Harfe, Theorbe, Geigen, ...